Drucken
 
GTA Grafik AHR

Luca Weiken und Marlena Knöllner, beide Schülerinnen der Klasse GGA6 am BK Senne, haben einen zweiminütigen Film in einem Ausbildungsbetrieb (Geigenbauer) gedreht, in dem die Auszubildende Einiges falsch macht. Ihr Chef hingegen nimmt die Fehler als Anlass mit ihr gemeinsam zu überlegen, wie diese Fehler in Zukunft vermieden werden können.

Der Beitrag wurde im Rahmen der Präventionskampagne „Richtig falsch machen“ der DGUV „Jugend will sich erleben“ in der Kategorie Kreativwettbewerb eingereicht. Dieser Film wurde im Rahmen der Abschlussveranstaltung DGUV West in Köln am Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg gezeigt und mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Foto: DGUV, Text: David Gänger