BK-Senne-Logo
Veröffentlicht: 30. Oktober 2016 | Drucken
Informationen zu Aufnahmeverfahren GTA und Mappen – 2016

Die folgenden Informationen umreißen den organisatorische Rahmen der Prüfung der gestalterischen Eignung für die gestalterischen Vollzeitbildungsgänge GTA Grafik (2-jährig, 3-jährig, gymnasiale Oberstufe), GTA Medien und Kommunikation, GTA Produktdesign).

Allgemeine Informationen

  • Anmeldung via Schüler-Online, bzw. schriftlich im Sekretariat
  • Welche Zeugnisse sind erforderlich? 1. Hj. Klasse 10 von Realschulen, Gesamtschulen, Klasse 10B von Hauptschulen, 1.Hj. Klasse 9 für Gymnasien (G8), 1.Hj. Klasse 10 für Gymnasien (G9)
  • pünktliches Erscheinen zum im Anschreiben zugeteilten Termin wird erwartet
  • Was tun bei Krankheit/Verspätung? Telefonische Meldung und E-mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an das Sekretariat, Einreichen eines Attests für neuen Termin
  • nach Abschluss des Verfahrens erfolgt eine schriftliche Benachrichtigung des BK Senne über Zusage/Warteliste

Die Feststellung der gestalterischen Eignung besteht aus zwei Teilen: a) praktische Aufgabe (30 min)

  • keine Einzelfähigkeit gefordert
  • gestalterische Kreativität
  • kreative Umsetzung mit vorgegebenen Werkzeugen/Mitteln/Rahmen
  • Um-die-Ecke-Denken

b) Beratungsgespräch (20-25 min)

  • Kennenlernen der Person
  • Auseinandersetzung mit der gestalteten Aufgabe
  • selbstständige Präsentation der mitgebrachten selbstgestalteten Werke (welche Gedanken führten zu dem Ergebnis)
  • selbstständige Darstellung der eigenen Motivation für den Bildungsgang
  • Berufswahl(kom)pass

Grafik/Produkt – Inhalte einer Beispielmappe

  • Bitte bringen Sie ca. 20 eigene Arbeiten mit, die nach Möglichkeit nicht im Rahmen einer Schularbeit entstanden sind.
  • Zeichnungen und kleine dreidimensionale Arbeiten als Original.
  • Fotos von Dingen, die sich nur schlecht transportieren lassen, wie z. B. große Bilder, plastische oder handwerkliche Arbeiten.
  • Ausdrucke von Digitalem, wie z. B. Screenshots von Websites oder Filmen.

Medien/Kommunikation – Inhalte einer Beispielmappe

  • mindestens 5 unterschiedliche Werke
  • Art: Zeichnungen, überarbeitete Fotos, Broschüren oder Flyer, eigenes Logo, Collagen, Videos, Comics (keine Mangas)
  • Websites - keine PDFs > digitale Inhalte müssen nachvollziehbar gestaltet worden sein (Quellcode, Originaldateien mit Layern...)
  • Arbeitsproben aus Praktika
  • Ausführung: ordentliche Darstellung (keine Knicke, oder ähnliches)
  • Beschränkungen bei digitalen Inhalten (eigene Notebooks bei digitalen Inhalten mitbringen)
© 2017 - Berufskolleg Senne | Joomla! 3.6.4