BK-Senne-Logo
Veröffentlicht: 26. Mai 2018 | Drucken

Liebe Schüler*innen, Liebe Kolleg*innen,

 

auf der letzten Schulkonferenz wurde von Seiten einiger Schüler*innen (SV-Sitzung) und Lehrer*innen (u.a. COPSOQ Erhebung) der Wunsch nach einer Veränderung der Tagestaktung geäußert, um den schulischen Tagesablauf aufgrund zahlreicher Stressfaktoren zu entschleunigen. In Vorabumfragen wurde als ein möglicher Baustein zur Entschleunigung des Tages die Länge der Pausen genannt, die keine ausreichende Erholung ermöglicht.

 

Eine Arbeitsgruppe mit Beteiligung der SV, der Gesundheitsgruppe, der Schulleitung und des Lehrerrats haben unter Berücksichtigung von verschiedenen schulinternen, wie auch schulexternen Einflussfaktoren Vorschläge erarbeitet, wie eine veränderte Tagestaktung aussehen könnte.

 

Diese Vorschläge stellen Kompromisse dar, die allen Betroffenen gerecht werden sollen („ich möchte keine Veränderungen” vs. „ich möchte längere Pausen”).

 

Nach erfolgreichem Login finden sich im Folgenden vier Modelle (drei Varianten einer neuen Tagestaktung und das bestehende Modell), über die anonym abgestimmt wird. Jede*r Stimmberechtigte kann sich für ein Modell entscheiden oder sich der Stimme enthalten. Eine Enthaltung bedeutet, dass jedes der vorgestellten Modelle für die stimmberechtigte Person in Frage kommt.

 

Modell 1

1. Pause: 15 Min

2. Pause: 15 Min

3. Pause: 30 Min


Unterrichtsende: 14:30 Uhr

  Modell 2

1. Pause: 10 Min

2. Pause: 25 Min

3. Pause: 25 Min


Unterrichtsende: 14:30 Uhr

  Modell 3

1. Pause: 10 Min

2. Pause: 20 Min

3. Pause: 30 Min


Unterrichtsende: 14:30 Uhr

  Modell 4 (unverändert)

1. Pause: 15 Min

2. Pause: 15 Min

3. Pause: 15 Min


Unterrichtsende: 14:15 Uhr



Vor der Abgabe der Stimme muss eine kritische, persönliche Auseinandersetzung mit den Vor- und Nachteilen sowie den Auswirkungen der Varianten erfolgen!

  • Welche Auswirkungen hat das Ergebnis auf mich?
  • Welche Auswirkungen hat das Ergebnis auf andere?

Denn das Ergebnis ist gegebenenfalls ein Votum an die Schulkonferenz, die Tagestaktung bindend zu verändern.

Wichtig:

  • Eine Abstimmung in der Schulkonferenz findet auf jeden Fall statt.
  • Das Votum der Schüler*innen ist bindend für die aus der SV gewählten Mitglieder der Schulkonferenz.
  • Das Votum der Kolleg*innen ist bindend für die Vertreter*innen des Kollegiums.
  • Die Abstimmung startet am Montag, den 2.7.2018. Alle vor diesem Datum abgegebenen Stimmen werden gelöscht.
  • Man kann nur einmal abstimmen, nachdem man sich angemeldet hat.
  • Bitte nach jeder Auswahl auf den Button „Stimmabgabe” klicken!


Bitte einloggen:

 

© 2018 - Berufskolleg Senne | Joomla! 3.6.4 | Datenschutzerklaerung | Impressum