Aktuelle Beiträge

  • Wir machen Sport

    Wir machen Sport

    Wer Lust hat, sich nach dem Unterricht sportlich zu betätigen, sollte bei unserer Fitness-AG oder unserer Volleyball-AG mitmachen. Jeden Dienstag um 14.30 Uhr treffen sich...
  • Infotag am 22.11.2019

    Infotag am 22.11.2019

      Bei unserem Tag der offenen Tür am vergangenen Freitag gab es viel zu sehen – Wissenswertes, Spannendes und Kreatives hatten unsere Kollegen*Innen zusammen mit unseren...
  • Präsentation der Produktdesigner*Innen

    Präsentation der Produktdesigner*Innen

      GTA Produktdesign Aus Informationsbeschaffung, Innovation und Kreativität entsteht der Erfolg unserer Produktdesigner*innen: Am 18.11.2019 präsentierte die Produktdesigner*innen...
  • Tag der offenen Tür

    Tag der offenen Tür

      Am Freitag, den 22.11.2019, von 13:00 bis 17:00 Uhr ist wieder Tag der offenen Tür mit vielen Einblicken in unsere Vollzeit-Bildungsgänge.Wir bieten zahlreiche...
  • Praktikumsbörse GTA 2019

    Praktikumsbörse GTA 2019

      Gestaltungstechnische Assistent*Innen Die Oberstufen der Gestaltungstechnischen Assistenten*Innen aller Fachbereiche stellten am 15.11.2019 beim Praktikumsforum ihre Erfahrungen...
  • Betriebspräsentation der Packmitteltechnologen / Maschinen- und Anlagenführer

    Betriebspräsentation der Packmitteltechnologen / Maschinen- und Anlagenführer

    Am 6.11. haben die Packmitteltechnologen*innen und Maschinen- und Anlagenführer im Rahmen einer Messe ihre Betriebe und Produkte (Wellpappe, Tüten, Kartonagen u.a.) präsentiert...
Berufsfachschule Gestaltung (2-jährig)
Was macht man in der Berufsfachschule Gestaltung?
Sie haben den mittleren Schulabschluss (FOR)?
Sie interessieren sich für Gestaltungslehre und Gestaltungstechnik, sind sich aber noch nicht sicher, in welchem gestalterischen Beruf Sie später arbeiten wollen?
Dann sind Sie hier genau richtig!

In einer modernen Lernumgebung trainieren Sie das selbstständige, fachliche Planen und Arbeiten in einer Bandbreite verschiedener gestalterischer Berufs- und Tätigkeitsfelder. So lernen Sie verschiedene Berufe kennen und entdecken Ihre Stärken in verschiedenen theoretischen und handwerklichen Lernbereichen.
Zusammen entwickeln wir Ideen von der ersten Skizze über Entwürfe bis zur konkreten Umsetzung gestalterischer Arbeiten. Außerdem fördern wir die kreative, praktische Umsetzung einer Idee.

Das fächerübergreifende Arbeiten in Projekten führt Sie nach und nach zur Auswahl einer qualifizierten Berufsfähigkeit in einem gestalterischen Beruf oder nach einem halbjährigen, einschlägigen Praktikum zur Studierfähigkeit.
Egal ob Werbeagentur, Designstudio oder Full-Service-Agentur: die Bandbreite Ihrer Einsatzmöglichkeiten nach dieser Ausbildung ist vielfältig!
Wo arbeitet man?
Beschäftigungsbetriebe/Arbeitsorte:
  • Fotostudios
  • Werbeagenturen
  • Designstudios
  • Full-Service-Agenturen
  • Medienagenturen
  • u. v. m.
Welcher Schulabschluss wird erwartet?
Es ist ein mittlerer Bildungsabschluss (Fachoberschulreife) erforderlich.
Worauf kommt es an?
  • Interesse an Gestaltung und gestalterischen Berufen
  • Kreativität und Ideen
  • u. ä.

 

Aufnahme

Informationen zum Aufnahmeverfahren finden Sie hier.

Wir bieten an:
NEU für das Schuljahr 2019/2020: GTA-Fachhochschulreife Orientierungsstufe

(für Grafik- und Objektdesign - eingeschlossen ist hier die Ausrichtung Produktdesign - sowie Medien / Kommunikation)

 
Vollzeitbildungsgänge

(Vollzeit, Ausbildung findet nur in der Schule statt)

 
Duale Ausbildung

(Teilzeit, Ausbildung findet im Betrieb und in der Schule statt)