Gestaltungster*in für visuelles Marketing

Abschluss

Berufsabschluss mit dem Bestehen der IHK-Abschlussprüfung (Die Prüfung enthält Themen der betrieblichen und schulischen Ausbildung)

Berufsbild

Schaufenster und Erlebnisräume, die Planung von Events, Veranstaltungen und Verkaufsaktionen sind die berufliche Realität, in denen sich Gestalter*innen für visuelles Marketing positionieren. Die Entwicklung von Gestaltungskonzeptionen zur Präsentation von Produkten und Dienstleistungen stehen inhaltlich im fachlichen Fokus.

Hierbei ist eine Sensibilität für aktuelle Trends und die Auseinandersetzung mit der Unternehmensphilosophie sowie deren Kommunikation grundlegende Voraussetzung. Gestalter*innen für visuelles Marketing setzen mit Gestaltungsmitteln wie Licht, Farbe und Formen, Produkte verkaufsfördernd in Szene. Sie finden überall dort einen Arbeitsplatz, wo es Schaufenster oder Ähnliches zu dekorieren gibt.

Schulische Schwerpunkte

Als dualer Partner haben wir die Aufgabe, die im Rahmenlehrplan verankerten fachtheoretischen Ausbildungsinhalte zu vermitteln und die Allgemeinbildung der Auszubildenden zu vertiefen. Wir vermitteln die Grundlagen des visuellen Marketings wie beispielsweise visuelle Verkaufsförderung und Werbung, Werkstoff- und Materialkunde, Präsentationstechniken. Dazu gehören die Entwicklung und Umsetzung von Gestaltungskonzepten, um Waren, Produkte und Dienstleistungen kundenorientiert zu präsentieren.

Wir schulen die angehenden Gestalter*innen für visuelles Marketing in der zeichnerischen und computergestützten Konzeption dieser Gestaltungsprojekte sowie der anschließenden handwerklichen Ausgestaltung für unsere schuleigenen Schaufenster und Kojen.

Dauer

3 Jahre, Duale Ausbildung (parallel an Berufsschule (1 bis 2 Schultage die Woche) und in einem Ausbildungsbetrieb)

Zugangsvoraussetzungen

Rein rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss erforderlich. Betriebe stellen in der Regel Bewerber*innen mit Fachhochschulreife, Allgemeiner Hochschulreife oder einem mittleren Bildungsabschluss ein.

Perspektiven

  • Berufstätigkeit als Gestalter*in für visuelles Marketing
  • Zweijährige Weiterbildung an der Bundesfachschule für Werbegestaltung Stuttgart zum*zur Staatlich geprüften Werbegestalter*in
  • Einjährige Weiterbildung zum*zur Fachwirt*in Visual Merchandising (IHK)Studium an der FH für Retail Design in Düsseldorf

Ansprechpartner

Bildungsgangleitung Gestalter*in für visuelles Marketing
Frau Nina Riekhof unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!